Fahrt zum Spiel FC Bayern – FSV Mainz 05 am 17.03.2019

In der Fanclub-Info 3-2018 wurde darüber informiert, dass wir Karten für das Spiel gegen den FSV Mainz 05 bestellt haben. Wir hatten Glück und haben 40 Karten erhalten.

Weniger Glück ist jedoch, dass das Spiel am So., den 17.03.2019 um 18.00 Uhr in der Allianz-Arena stattfindet. Die Karten sind alle in zwei hintereinander liegenden Reihen im Block 320 (Südkurve, Höhe Eckfahne) und kosten 35,- €, die üblichen Ermäßigungen gelten natürlich.

Um planen zu können (u.a. wie viele Karten wegen des Termins übrig bleiben, die dann anderweitig abgesetzt werden müssen bzw. Größe des Busses pp.), meldet Euch bitte bis zum 17.02.2019 an.

Abfahrt ist voraussichtlich um 09.30 Uhr, die Rückkehr dürfte um 02.00 Uhr sein.

Die Kosten für die Fahrt können noch nicht genau beziffert werden, dürften sich aber auf ca. 30,- bis 40,- € belaufen.
Weitere Infos hat wie immer Gerd Stillger unter 06431 - 74315 für euch parat.

gegründet 28.05.1999
Fanclub-Nr. 1914

 

fcbayern.de

 

 


Über uns ..
Erstmals trafen sich auf Initiative des FCB-Mitgliedes Jürgen Höfer im März 1999 die FC Bayern-Fans Jürgen Höfer, Gerd Stillger, Wolfgang Thomä und Peter Stauber in der Gaststätte „Zum Kirchenbäcker“, um über die Gründung eines Fanclubs in Eschhofen zu diskutieren.
Nach einigen Gesprächen mit bekannten und interessierten FCB-Fans erfolgte dann die offizielle Gründung des Fanclubs am 28.05.1999, bei der insgesamt 12 Eschhöfer Fans des FC Bayern anwesend waren. Nachdem innerhalb von wenigen Wochen die vom FC Bayern geforderte Anzahl von 25 Personen erreicht war, wurde der Fanclub offiziell beim FC Bayern angemeldet und dort am 19.08.1999 unter der Nr. 1914 registriert.

Derzeit gehören 86 Mitglieder  von 10 bis 87 Jahren dem Fanclub an, davon allein 35 Mitglieder aus Eschhofen. Die weiteren Mitglieder sind in Ahlbach, Altendiez, Bechtolsheim, Dauborn, Dehrn, Diez, Elz, Ennerich, Frickhofen, Hadamar, Hartenfels, Heringen, Heuchelheim, Hofen, Holzheim, Langendernbach, Lindenholzhausen, Linter, Niedertiefenbach, Niederweyer, Malmeneich, Obertiefenbach, Sainscheid, Selzen und Stuttgart wohnhaft (Stand: 01.08.2016).

Dem Vorstand gehören seit der Gründung Gerd Stillger (1. Vorsitzender), Wolfgang Thomä (2. Vorsitzender), Gerhard Friedrich (zunächst Schriftführer, nun Kassierer) und Jürgen Höfer (Beisitzer) an. Für den viel zu früh verstorbenen Kassierer Michael Ries rückte Valentin Sehr (Schriftführer) nach.

Gerd Stillger
1. Vorsitzender

Gerhard Friedrich
Kassierer
Valentin Sehr
Schriftführer
Jürgen Höfer
Beisitzer
Wolfgang Thomä
2. Vorsitzender
       
Der Fanclub bietet Möglichkeiten der Aktivitäten für alle Altersgruppen, worauf besonders Wert gelegt wird. Er unterstützt und repräsentiert den FC Bayern, der inzwischen ca. 4.200 Fanclubs mit über 325.000 Mitgliedern besitzt, und sorgt durch bestimmte Aktionen für ein positives Erscheinungsbild.

Als Beteiligte am Fanclub-Programm fahren wir aktuell einmal im Jahr nach München in die Allianz-Arena, um den FC Bayern zu unterstützen.

Traditionell findet im am dritten Samstag im Januar das Winterfest im Clublokal „Anglerklause“ in Eschhofen statt.
Im Frühjahr nehmen wir am Ostereierschiessen in Limburg teil, dessen Erlös der Lebenshilfe Limburg zu Gute kommt.
Im Sommer wird in unserem Vereinslokal "Anglerklause" gegrillt und im Herbst das Schlachtfest besucht.
Zwischen den Jahren veranstalten wir seit Jahren unsere Winterwanderung.

Seit 2005 findet Anfang Oktober ein "zünftiges Oktoberfest" im Clublokal "Anglerklause" statt. Mit "Nageln" und "Maßkrugstemmen" sowie "Oktoberfestbier" und bayerischen Spezialitäten wird kräftig gefeiert.
   
Mit einer Kleinfeldmannschaft wird an Fußballturnieren (früher am „Opel-Cup“ oder nun an Turnieren von anderen Fanclubs) teilgenommen, ferner spielt ein Kegelteam sowohl bei der Limburger als auch bei der Hadamarer Stadtmeisterschaft mit.
 
Teilnahme am OPEL-Cup 2000 in Mainz
   
Teilnahme an der Kegelstadtmeisterschaft
in Hadamar 2006 (Vize-Stadtmeister)
Unser Team beim Turnier der Bayern-Kings
2001 in Selters/Ts.
 
Ein weiterer Aspekt des Fanclubs bilden Spendenaktionen für soziale Zwecke, die Einrichtungen in Eschhofen zufließen. So wurden 2002 für die Renovierung der St. Anna-Kapelle in Mühlen 300,- EUR sowie 1.000,- EUR für die beiden Kindergärten in Eschhofen gespendet. Diese Summe war der Reinerlös des 1. Benefiz-Hallenturnieres für Fanclubmannschaften , welches am 04.01.2003 in der Eschhöfer Sporthalle stattgefunden hat.


Aufgrund der überaus großen Resonanz kam es am 03.01.2004 zur zweiten Auflage unseres Benefiz-Turniers. Mit Hilfe der acht teilnehmenden Fanclubs konnte ein Reinerlös von 800 Euro erwirtschaftet werden, der zu gleichen Teilen der Kath. öffentl. Bücherei sowie dem Kinderchor in Eschhofen gespendet wurde.

Bei der dritten Veranstaltungen 2005 waren wieder 10 Fanclubs von sechs verschiedenen Bundesligateams dabei, wir erstmals mit zwei Mannschaften, die den 1. und 3. Platz belegten. Das Turnier konnte mit einer Besonderheit aufwarten, denn wir hatten die Ehre, den DFB-Präsidenten Dr. Theo Zwanziger als Ehrengast begrüßen zu können. Der Erlös in Höhe von 1.000,- € wurde an den "FC Bayern-Hilfe e.V." weitergeleitet, der das Geld nutzt, Tsunami-Opfern in Sri Lanka mit dem Aufbau von Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern zu helfen.


Im Jahr 2006 gingen wir in die vierte Runde unseres Benefiz-Turniers. Wir starteten in diesem Jahr mit 2 eigenen Teams, insgesamt nahmen 10 Fanclub-Mannschaften an unserem Turnier teil.
Das Turnier wurde nicht nur sportlich, sondern auch finanziell wieder ein voller Erfolg. Die gute Resonanz der gesamten Veranstaltung, der Verkauf an Speisen und Getränken, die Spenden sowie die Tombola erbrachten einen Erlös in Höhe von 900,- €.
Der Betrag soll Kindern in Kamerun zu Gute kommen.
In Limburgs Partnerbistum Kumbo können von diesem Geld insgesamt 36 Kinder ein Jahr lang die Schule besuchen.

 Bei der 5. Auflage unseres Benefiz-Turnieres 2007 waren wieder acht Fanclubs von fünf verschiedenen Bundesligamannschaften am Start. Wir mussten als Gastgeber erstmals in den fünf Jahren eine Niederlage hinnehmen und belegten den dritten Rang. Der Turniersieg blieb aber in der "FCB-Familie", denn es siegten erstmals die "Red White Dynamite - Wäller Schoppepetzer" aus Görgeshausen.
Der Zuspruch der Veranstaltung war wieder gut, die Tombola war mit über 40 Preisen bestens bestückt, sodass ein Reingewinn von 800,- € erwirtschaftet werden konnte. Er bleibt diesmal im Dorf und wird dem "Arbeitskreis Heimatpflege Eschhofen" zweckbestimmt zur Instandsetzung zweier Kreuze in Mühlen überreicht werden.

 Auch die sechste Auflage unseres Benefiz-Hallenturniers am Samstag vor Weihnachten 2008 war wieder ein Erfolg. Zehn Teams von acht verschiedenen Fanclubs waren am Start und sahen den Gastgeber als Sieger im Endspiel gegen den EFC "Szene Limburg", den dritten Rang sicherte sich die "Tolle Truppe Elz" vor den "Dom-Mönchen Limburg".

Durch den guten Zuspruch an Speisen und Getränken sowie an der Tombola wurde wieder ein Erlös von 800,- € erzielt, der den beiden Eschhöfer Kindergärten übergeben wurde.


Ca. alle sechs bis acht Wochen erscheint das eigene „Fanclub-Info“ , mit dem alle Mitglieder mit den Neuigkeiten des Fanclubs informiert werden.

Seit März 2003 ist der Fanclub auch mit einer eigenen hompage unter „www.eschhofen99.de“ im Internet vertreten.
Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Gerhard M. Stillger, Tel.+Fax: 06431-74315
E-mail: g.stillger(at)eschhofen99.de

Impressum